21 Dec 2012

Das Jahr 2012 …

3 Kommentare

Das Jahr 2012 neigt sich dem Ende zu – für uns von LANZAROTE BIKES war es ein turbulentes und ereignisreiches, manchmal auch ein frustrierendes und ermüdendes Jahr. Aber, wie wir jetzt überglücklich festellen, ein rundum erfolgreiches Jahr!

Wir haben uns vergrößert, haben Ben, seine Mountainbikes und seinen tollen Service als Mountainbikespezialist und als Kennner und Entdecker des (noch) unbekannten Mountainbikereviers auf Lanzarote hinzugewonnen. Er hat schon viele Kunden mit seinen selbst ausgearbeiteten und erprobten Tourvorschlägen begeistert und sie auf Mountainbikeexkursionen begleitet, sie an versteckte Orte und auf die alten vergessenen Handelswege und auf Pfade geführt, auf denen man lediglich die Wege der herumziehenden Ziegenherden kreuzt. Getreu der Philosophie von LANZAROTE BIKES orientiert auch er sich, bei der Auswahl der Räder ebenso wie bei den Erklärungen und Beschreibungen der Touren, an den individuellen Präferenzen seiner Kunden.

Auch ist ein schon lange gehegter Wunsch in Erfüllung gegangen: endlich haben wir eine “kleine” Radmanufaktur gefunden, mit deren Räder wir unser Angebot erweitern: Cucuma – ein Darmstädter Fahrradhersteller, dessen Räder und dessen Philosophie uns “direkt + individuell” (Cucuma) angesprochen haben. Unsere Begeisterung für die superschönen Fóias mit ihrem perfekten Finish und ihrer klassisch-minimalistischen Bauweise wurde natürlich, wie nicht anders zu erwarten, von unseren Kunden sofort geteilt. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Cucuma für die bislang gute Zusammenarbeit und vor allem nochmal bei unserem Kunden Thorsten Ritter bedanken, durch den wir Cucuma kennen lernen durften (zu sehen 😮 auf den Fotos der Seite Rennrad).

So viel neues braucht natürlich auch eine entsprechende Präsentation: Wir haben ein neues Ladenlokal in Costa Teguise bezogen (siehe Kontakt), wo die Schmuckstückchen nun gehegt und gepflegt werden und auf Auslauf warten (nichts desto trotz liefern wir weiterhin inselweit direkt zu unseren Kunden ins Urlaubsdomizil).

Last but not least – die neue Webseite! Endlich online und hoffentlich so inspirierend und motivierend, daß noch mehr ihren nächsten Radurlaub mit uns auf Lanzarote planen. Wir werden die Seiten regelmäßig mit neuen Fotos, mit aktuellen Infos, mit Neuentdeckungen, Wiederentdecktem, etc. bestücken. Dabei hoffen wir auch auf viel Feedback in Form von Lob (und Kritik), Erfahrungen, Empfehlungen, Fotos etc., von unseren Kunden. Für alle nachzusehen/-lesen auf der Seite Feedback. Also, immer mal wieder reinschauen, es lohnt sich, wenn auch nur, um sich mal kurz in die Wärme und die Energie Lanzarotes zu träumen! Großer Dank an dieser Stelle an Gregor, für die Arbeit die er hier reingesteckt hat und für seine Geduld ;).

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei all unseren Kunden, die uns bislang ihr Interesse und ihr Vertrauen geschenkt haben, bedanken und alle, ob alt oder neu, aufs herzlichste Willkommen heißen.

Bis dann, auf Lanzarote (Bikes)
Ilona

[zum Anfang]
3 Antworten auf Das Jahr 2012 …
  1. Hallo Ilona, Thomas und Ben, viel Erfolg mit der neuen Webseite und danke für die lieben Worte! Alles Gute auch zum Umzug in das neue Lokal. Wir sehen uns morgen zur Eröffnung.

  2. Hallo Ihr 2, Gratulation zur neuen Website. Ist sehr schön geworden. Außerdem finde ich es ganz toll, daß Ihr nun Cucuma Räder im Programm habt. Das paßt absolut zu Eurem kleinen und feinen Betrieb. Daumen hoch. Alles Gute für 2013 und macht weiter so.
    Gruß Thorsten

  3. Wieland, Mike und Renate 07.04.2013 um 14:22 Reply

    Lieber Ben,

    wir haben die letzent beiden Wochen Deine tollen mountain-bikes benutzen können. Immer wenn wir kamen, waren die Räde top vorbereitet. Geölt und immer perfekt eingestellt. Auch das zur Verfügung stellen einer detaillierten Karte, eine gefüllte Flasche mit Mineralwasser und sogar Bike-Handschuhe. – Aber dies war nicht alles. Wir konnten durch Dein Engagement, lieber Ben, die wichtigsten und schönsten Routen in Lanzarote erklärt bekommen, die wir dann gefahren sind. – Vielen Dank auch für Deine Bereitschaft länger auf uns zu warten, wenn wir einmal wieder verträumt auf dieser schönen Insel zu weit gebiket sind und später als die Ladenöffnungszeiten unterwegs waren. – Ein toller Bike-Shop, der nur zu empfehlen ist.

    Liebe Grüße
    Renate und Mike


[zum Anfang]
Antworten